Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das war schon schön:

Ascheberg, Langenrade 2015 
Ascheberg, Langenrade 2016
Bad Bramstedt, Schloss
Berlin, Landesvertretung S-H
Berlin Köpenick, Schlossinsel, Schloss Köpenick, "Musik im Park 2017"
Bissee, Antikhof
Bokel, private Veranstaltung
Bordesholm, Klosterkirche, Gemeindehaus
Bordesholm, Savoy, Benefizveranstaltung
Bredstedt, OperAir Sommer

Bremen, private Veranstaltung
Brügge, private Veranstaltung 
Brunsbüttel, Künstlerbörse, CopaCanala Strandbar

Dänisch-Nienhof, meritius Zentrum
Dätgen, "ViehörnOpen 2013"
Düsseldorf, Café Hell-Ga
Düsseldorf, Jazz-Café Tagtraum
Düsseldorf, private Veranstaltung

Eckernförde, Spieker 2014
Eckernförde, Spieker 2015
Eckernförde, Spieker 2017

Eckernförde, Spieker 2018
Felde, Gemeindezentrum
Flensburg,
Mäder's, private Veranstaltung
Flintbek, private Veranstaltung
Garding, "Musikantenbörse", Lütt Matten
Glücksburg, private Veranstaltung 
Glückstadt, Glückstädter Kulturnacht, Atelier Artequarium 
Grebin, Hofkneipe 2013
Grebin, Hofkneipe 2015 
Hannover, Fête de la Musique 2015 
Itzehoe, Himmel und Erde
Itzehoe, "Itzehoer Kulturnacht", Lauschbar
Jevenstaedt, MusikCafé, Gemeindezentrum
Kamen / Westfalen, Kümpers, private Veranstaltung
Kiel, Ansgar Kirche, Gemeindesaal, "Hotel Disparu" mit Thalamus Theater
Kiel, Blauer Engel, Session-Opener

Kiel, Blauer Engel, Motto Session "Sommer, Sonne, Liebe" 2017

Kiel, Cocktailbar Deck 8, Atlantic Hotel
Kiel-Düsternbrook, private Veranstaltung
Kiel, "Folkbühne", Statt-Café
Kiel-Friedrichsort, Betlehemkirche
Kiel, Hansa48, "Eine gute Stunde"
Kiel, Hansa48, "Hotel Disparu" mit Thalamus Theater

Kiel, Hauskonzert
Kiel, Hauskonzert, Waldhaus
Kiel, Hotel Steigenberger, Conti Hansa
Kiel-Holtenau, Schiffercafé, private Veranstaltung 

Kiel, "Internationaler Abend", Blauer Engel
Kiel, Kieler Tropennacht, Botanischer Garten
Kiel, Kieler Woche 2013, "laute Songs - ganz leise", Kieler-Woche-Hoftheater
Kiel, Kieler Woche 2014, KielArtist-Bühne
Kiel, Kieler Woche 2015, NetUSE-Bühne
Kiel, Kieler Woche 2016, Hoftheater im Park
Kiel, Kultourbörse Russee, Rockschule

Kiel, Kultourbörse Russee, TSV Sportlokal

Kiel, Kulturfest "Rund um den Russee", Rockschule
Kiel, Kulturforum, "Hotel Disparu" mit Thalamus Theater

Kiel, Kulturforum / Stadtgalerie
Kiel, Kulturzentrum Hof Akkerboom, private Veranstaltung
Kiel, Landtag / Landeshaus 

Kiel, Maritim Hotel Bellevue, Backbord Bar, "Hotel Disparu" mit Thalamus Theater
Kiel, Martinskirche, Gemeindesaal, "Hotel Disparu" mit Thalamus Theater

Kiel, Mettenhofer Kulturtage 2016
Kiel, Pogue Mahone, Session

Kiel, private Veranstaltung 
Kiel, Räucherei, "Hotel Disparu" mit Thalamus Theater
Kiel, Russeer Straßenfest
Kiel-Gaarden, "Jazz Sunday", Café Feuerherz, Sozialkirche
Kiel-Gaarden, "Church goes Rock", Sozialkirche 2014

Kiel-Gaarden, "Church goes Rock", Sozialkirche 2018
Kiel-Schilksee, Café Backbord
Kiel, St. Gabriel Kirche, Benefizveranstaltung
Kleinflintbek, Kulturfest
Klein Rönnau, Alte Wassermühle, Segeberger Kulturtage 2015
Klein Rönnau, Alte Wassermühle, Segeberger Kulturtage 2016
Kronshagen, Bürgerhaus, "Hotel Disparu" mit Thalamus Theater
Kronshagen, private Veranstaltung
Lübeck, Galeriecafé Dreas Stuv 2015

Lübeck, Sommernacht im Galeriecafé Dreas Stuv 2016
Martensrade, private Veranstaltung
Meldorf, Kulturkneipe Bornholdt
Middelhagen, Rügen, Galerie im Breedehus

Molfsee, private Veranstaltung
Neumünster, Restaurant "1500°C", Hotel Altes Stahlwerk
Nordstrand, Nordstrander Musiktage 2015
Nordstrand, Theresiendom

0stseebad Schönhagen, Schloss Schönhagen, Wintergarten
R
eesdorf, private Veranstaltung

Rendsburg, Hohes Arsenal, Buchpräsentation "Das Meer ist ein Rauschen"
Rostock, Fête de la Musique 2014 
Schleswig, Kulturbühne "Alte Post", Session Opener 
Schleswig, Schleswiger Musikclub, Hotel Strandhalle, Matinée 
Schönberg-Holm, Café / Bistro Klönschnack

Schwerin, Kulturnacht, Gallery Berger
Strande, Strandhotel, private Veranstaltung
Surendorf, Strandoase
Wattenbek, Räucherkate, Café
Wattenbek, Sommerkonzert, Räucherkate
Wattenbek, Adventkonzert, Räucherkate

Wattenbek, Winterkonzert im Café der Räucherkate 
Westerdeichstrich / Büsum, Künstlercafé hinterm Deich

 

...und das sagen andere:

"Einfühlsam und poetisch wurde der Abend von der Gruppe „Susan Feel Good“, die Texte und Gedichte von Menschen mit Behinderungen vertont, mit ihrem Programm „Das Meer ist ein Rauschen“ begleitet. Mit Kontrabass und Gesang gelang ihnen ein sehr berührender Vortrag, der die Texte großartig zur Geltung brachte und mit viel Beifall belohnt wurde." KTV-Medien, 02.02.2018

 

"... absolut einzigartig und beeindruckend. Ein echter Hörgenuss!" Spieker, April 2017

 

"Ein Ohrenschmaus der besonderen Art – Susanna Trinkaus und Bernhard Rosendahl als Susan Feel Good in der Wassermühle in Klein Rönnau. Mit ihren überraschend neuen Interpretationen von klassischen Stücken, Reggae-Rhythmen oder Madonnas „Like a Virgin“ erweckten die beiden Musiker durch Gesang und Kontrabass die Lieder zum Leben." SE-KulturTage Kaleidoskop, 23.09.2015

 

"SUSAN FEEL GOOD, das ganz besondere musikalische Duo, wird mit Wort und Musik mit bekanntem Charm und überraschenden Interpretationen durch den Abend führen. Eine Lesung der ganz besonderen Art." Lebenshilfe Landesverband Schleswig-Holstein, September 2015

 

"Ein Genuss für jeden Musikfreund!" Bordesholmer Rundschau 03. Dezember 2014

 

"Eine Art magische Zwischenwelt, in der alles möglich scheint, und die durch den Einsatz des exquisiten Musiker-Duos "Susan Feel Good" (Susanna Trinkaus, Gesang; Bernhard Rosendahl, Kontrabass) als Live-Act an Tiefe und abstrakter Schönheit gewinnt." Kieler Nachrichten, 22.09.2014, über die Theaterinszenierung "Hotel Disparu" des Thalamus Theaters.

 

"Zuvor jedoch verzauberte das Duo, das trotz Kieler Woche aus der Schleswig-Holsteiner Hauptstadt angereist war, mit seinen erfrischenden Versionen internationaler Poptitel, Chansons oder Jazzstücken. Dargeboten mit einer klaren Stimme und einem vielseitig tönenden Kontrabass erklangen Titel von Michael Jackson, Serge Gainsbourg oder den Beatles in außergewöhnlichen Facetten." Rostock heute, 22. Juni 2014 

 

"Ihr Name verspricht Behaglichkeit, und tatsächlich sorgte das Duo "Susan feel good" in der Räucherkate in Wattenbek mit ganz persönlichen Cover-Versionen bekannter Songs für eine perfekte Wohlfühl-Atmosphäre. Susan alias Susanna Trinkaus mit ihrem hellen Timbre und Bernhard Rosendahl am Kontrabass sind ein eingespieltes Team, wenn es um die Wiedergabe von unsterblichen Liedermaterial geht. Wie unter einem Brennglas in rotes Licht in der Diele der Räucherkate getaucht, sezierten sie Melodien und Texte auf das Wesentliche und machten sie mit ihrer Aura hör- und fühlbar.

Michael Jackson huldigten sie dabei gleich zweimal (mit "Human Nature" und "Billie Jean"), Bob Marleys "Is this love" verlor seinen Reggae-Rhythmus und mutierte zu einem edlen Chanson, "Eleanor Rigby" von den Beatles bekam durch geschickt eingestreute Pausen der Sängerin noch eine Prise Emotion mehr. Hoch und tief, laut und leise, schmetternd oder hauchend, Susanna Trinkaus beherrschte alle Facetten einnehmender Gesangskunst, während Bernhard Rosendahl seinen Bass auch mal wie eine E-Gitarre vibrieren ließ." Holsteinischer Courier, 31.07.2013

 

"Die Sommerkultur in der Räucherkate Wattenbek hat wieder ein besonderes musikalisches Highlight: SUSAN FEEL GOOD." Bordesholmer Rundschau, 24.07.2013

 

"Das Kieler Duo "Susan feel good" hauchte mit Susanna Trinkaus (Gesang) und Bernhard Rosendahl (Kontrabass) Soul- und Jazzstandards sowie Popklassikern neues Leben ein." Husumer Nachrichten, 22.07.2013

 

"Die wunderbare Stimme von Susanna in Kombination mit Bernhards Kontrabass-Künsten - einfach ein Genuss. Ein ganz besonderer Abend der etwas anderen Art! Vielen Dank! Freuen uns auf´s nächste Mal!“ Homepage des „kleinen Künstlercafés hinterm Deich", Juli 2013

 

"Susan feel good" begeisterte. Das Duo "Susan feel good" zeigte auf der Kleinkunstbühne der Russeer Rockschule, dass Chansons, Pop-, Rock- und Soulklassiker keine üppige Instrumentierung brauchen, um die Schönheit der Melodien, des Rhythmus und der Harmonien zum Vorschein zu bringen. Die Musiker haben sich der Konzentration auf das Wesentliche verschrieben und interpretierten dies abwechslungsreich und fantasievoll. Das Programm war weit gespannt: Michael Jacksons und Stings Hits, französische und italienische Chansons, Klassiker der Beatles und barocke Bach-Interpretationen formten gemeinsam ein Programm, das die Freude an der Musik in den Mittelpunkt stellte." Russee-Hammer.Info, Dezember 2012